Startseite
Über uns/NEWS
Geschichte
Bogenschießen
Westernschießen
Ergebnisse
Termine
Wirtschaftsplan
Kontakt
Links
Gästebuch
Anfahrt
Impressum
Bilder
 
   
 


Am 11. Juni 1842 wurde erstmals in Nenzingen ein Preisschießen ausgetragen - das war lange Zeit vor der Gründung des eigentlichen Schützenvereins Nenzingen. Erst am 13. Mai 1933 wurde dann, der heute bestehende Verein, im Gastof "Adler" aus der Taufe gehoben. Nach dem Kriegsende 1945 wurde der Verein durch das Kontrollgesetz praktisch aufgelöst und die Vermögenswerte beschlagnahmt. Erst ab 1951 war die Gründung von Schützenvereinen in Deutschland wieder möglich. Schließlich wurde am 12. Mai 1957 der Schützenverein Nenzingen, als Rechtsnachfolger des früheren Vereins, wieder gegründet. Seit diesen Tagen wurde am alten Schützenhaus renoviert, angebaut und umgebaut bis im Jahre 1999 an gleicher Stelle ein neues und modernes Schützenhaus entstand.

Momentan zählt der Schützenverein Nenzingen 203 Mitglieder. Nicht nur durch das sportliche Schießen machte sich der Schützenverein Nenzingen einen Namen. Über das ganze Vereinsjahr verteilt, veranstaltet der Schützenverein Nenzingen Treffen und Wettkämpfe besonderer Art. Die Palette reicht vom wohl bekannten Westernschießen bis hin zum örtlichen Vereinspokalschießen.

Dass auch im Schützenverein Nenzingen das Schießen als Hochleistungssport betrieben wird, und das mit Erfolg, zeigen die Teilnahme an den Meisterschaften bis auf Bundesebene hinauf oder die Teilnahme an den verschiedensten Rundenwettkämpfen.

Eine Besondere Bemerkung verdient unsere Jugend, welche bis vor 3 Jahren kaum zu sehen war. Mittlerweile ist sie auf eine beachtliche Zahl herangewachsen, was wohl der guten Führung und Schulung durch unseren Jugendtrainer Günter Enz zu verdanken ist.